Fisch

Froschbrüste nach Tonkatsu-Art mit Fiordilatte-Zopf, Kirschtomaten, Kapern und Kräutern

5j recipe

DOSEN FÜR: 4 porzioni

Ein raffiniertes Beispiel dafür, wie Froschbrüste durch den Wechsel von Texturen, Farben und Geschmacksrichtungen perfekt schmecken.

Eine Zubereitung von Chefkoch Sauro Bison.

Zutaten

12 Froschbrüste

100 g gesiebtes Weizenmehl

100 g Panko Sosa Zutaten

50 g Eiweiß

Saatöl nach Geschmack

Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung

Panieren Sie die Froschbrüste. Tauchen Sie sie zuerst in Mehl, dann in leicht geschlagenes Eiweiß und schließlich in Panko. Frittieren Sie in tiefem Öl bei 170°C goldbraun. Lassen Sie abtropfen und würzen Sie mit Salz und Pfeffer.

Zutaten

200 g Kirschtomaten Carnival Mix

20 g Kapern aus Pantelleria g.g.A.

5 g Düfte und Farben – Kräuter und Blumen

Daidai Ponzu nach Geschmack

Natives Olivenöl extra fruchtig nach Geschmack

Reines Halen Môn-Salz nach Geschmack

Mittelmeer-Meerwasser nach Geschmack

Zathar Phenicien® Pulver nach Geschmack

Vorbereitung

Entsalzen Sie die Kapern in reichlich lauwarmem Wasser. Schneiden Sie die Kirschtomaten in gleichmäßige Stücke und würzen Sie mit Öl, Salz, Pfeffer, Zathar Phenicien®, Daidai Ponzu und ein wenig Meerwasser. Schlagen Sie Kapern und Kräuter kurz und mischen Sie mit den Kirschtomaten.

Montage und Fertigstellung

Richten Sie die gebratenen Brüste in der Mitte des Tellers an. Fügen Sie die gehackten „Formaggi.it“-Fiordilatte-Zöpfe und den Salat aus Kirschtomaten und Kapern hinzu. Verfeinern Sie das Gericht mit Aromen und Farben und etwas Daidai Ponzu-Essig.